Für volle Transparenz
Service Line 0800 262 262

Baukredit

Neubauten, Renovationen oder Umbauprojekte können über einen Baukredit finanziert werden. Der Baukredit dient als Übergangslösung für die Bauphase und ist auf die Bedürfnisse der Bauherren abgestimmt.

Wie funktioniert ein Baukredit?

Für die Überbrückung der Bauphase wird ein Kontokorrent eröffnet, über das die laufenden Rechnungen für Material und Handwerker laufend abgewickelt werden. Die Höhe des Kontokorrents ist durch eine Kreditlimite abgegrenzt. Verzinst wird lediglich der beanspruchte Anteil der Limite. Für den nicht beanspruchten Anteil ist je nach Bank eine Pauschale zu entrichten. Bei Abschluss der Bauarbeiten wird das Kontokorrent in eine Hypothek umgewandelt, dies nennt man Konsolidierung. Natürlich können Sie die Konditionen auch schon während der Bauphase fixieren. Als Alternative zum Baukredit bietet sich die Auszahlung einer Hypothek an. Diese kann je nach Bank während der Bauphase gestaffelt oder durch eine Gesamttranche erfolgen.

Vorteile des Baukredites

Beim Baukredit bezahlen Sie nur den effektiv beanspruchten Anteil Ihrer Kreditlimite. Oftmals werden die Rechnungen ab dem Konto direkt von Ihrer Bank abgewickelt. Sie müssen lediglich alle Rechnungen in Zusammenhang mit dem Bauprojekt weiterleiten. Während der Bauphase werden noch keine Amortisationen erhoben. Durch den Einsatz des Kontokorrents haben Sie jederzeit einen Überblick über die bezahlten Rechnungen für den Bau. Dadurch sind Ihre sonstigen Ausgaben klar abgegrenzt.

Nachteil Baukredit

Der Baukredit wird längst nicht von allen Banken und Versicherungen angeboten, da er für das finanzierende Institut ein grosser administrativer Aufwand bedeutet. Auch deshalb haben Baukredite relativ hohe Mindestbeträge. Für kleinere Renovationen lohnt sich der Aufwand für die Bank nicht. In diesen Fällen empfiehlt es sich, eine normale Erhöhung der Hypothek vorzunehmen und die Rechnungen der Handwerker selber zu bezahlen. Wenn beim Bau unvorhergesehene Ausgaben anfallen, müssen Sie entweder eine höhere Kreditlimite beantragen oder anderweitig Geld auftreiben, um das Loch zu stopfen.

Fazit

Als Bauherr nimmt Sie das Bauprojekt schon mehr als genug in Anspruch. Da kann die das Bezahlen der Rechnungen eine willkommene Entlastung darstellen. Auch finanziell lohnt sich ein Baukredit, da die Schuld während der Bauphase erst mit dem Baufortschritt zunimmt

Auktion starten