geh zur Hypoauktion Homepage

Hypothekenlexikon

Für volle Transparenz
Service Line 0800 262 262

Weitere Themen:

Hypothek Aargauische Kantonalbank

Die Aargauische Kantonalbank (AKB) hat ihre Tätigkeit als Bank im Jahr 1855 aufgenommen. Bis ins Jahr 1913 war die Bank als halbstaatliche Aargauische Bank aktiv und wurde danach in eine komplette Staatsbank umgewandelt. Die Bank folgt den Weisungen der Regierung des Kantons Aargau und erhält dadurch eine Staatsgarantie seitens des Kantons. Primär betreut die AKB Kundinnen und Kunden aus dem Kanton Aargau und den angrenzenden Kantonen.

Zahlen & Fakten AKB

  • 1855 Gründung der Aargauischen Bank

  • Präsident Bankrat Dieter Egloff

  • CEO Dieter Widmer

  • Rund 800 Mitarbeitende schweizweit

  • AKB Hauptsitz in Aarau

  • Betreut rund 230'000 Kundinnen und Kunden

Tätigkeitsbereich AKB

Die AKB ist als Universalbank primär im Kanton Aargau tätig und fokussiert sich sowohl auf Privatkunden wie auch Geschäftskunden. Dabei bietet sie als Universalbank ihren Kundinnen und Kunden die gesamte Palette an Bankdienstleistungen an. Den Fokus legt die AKB auf die Bereiche Sparen, Kreditgeschäft für kleine und mittlere Unternehmen, sowie Hypotheken. Zudem bietet sie ihren Kunden umfassende Vermögens- und Anlagemöglichkeiten durch einen direkten Zugang zur Börse.

AKB Hypotheken

Für die AKB sind Hypotheken ein Kernbereich ihrer Tätigkeit. In etwa jedes fünfte Haus im Kanton Aargau wird durch eine Hypothek der AKB finanziert. Dabei bietet die Bank den Kundinnen und Kunden die klassischen Hypothekarprodukte an. Diese beinhalten Festhypotheken, variable Hypotheken, sowie Geldmarkthypotheken, welche auch als Libor-Hypothek bekannt ist. Dadurch erhalten Kunden die Möglichkeit zwischen langfristig fixierten Zinsen oder einem flexibleren Modell zu wählen. Zusätzlich zu den Hypothekarprodukten bietet die AKB ihren Kunden mit dem Hypothekenrechner ein Tool, welches für erste Vorabklärungen genutzt werden kann. Mit dem Rechner können beispielsweise die Tragbarkeit, die Belehnung oder die anfallenden Kosten einer Hypothek berechnet werden. Zusätzlich kann auf der Website der AKB abgeklärt werden, welches Hypothekarprodukt am besten zu ihrem persönlichen Profil passt.

Finanzierungsmodelle (Stand 12.07.2018)

AKB Festhypothek
Laufzeit 2 bis 10 Jahre
Amortisation Direkt oder indirekt möglich
Kündigung Vorzeitige Auflösung gegen Entrichtung einer Vorfälligkeitsprämie
Zinssatz Auf Anfrage
Eigenschaften Fixierter Zinssatz für die gesamte Laufzeit
AKB Libor-Hypothek
Rahmenlaufzeit 3 Jahre Laufzeit
Amortisation Direkt oder indirekt möglich
Kündigung Vorzeitige Auflösung gegen Entrichtung einer Vorfälligkeitsprämie
Zinssatz Auf Anfrage
Eigenschaften Fixierung des Zinses vierteljährlich anhand des Libor-Zinses
AKB Variable-Hypothek
Laufzeit Ohne Laufzeit
Amortisation Direkt und indirekt möglich
Kündigung Kündigungsfrist 6 Monate
Zinssatz Auf Anfrage
Eigenschaften Flexibel durch die variable Laufzeit.
Periodische Anpassung des Zinssatzes.
Switch in ein anderes Modell bei Bedarf möglich.

Profitieren auch Sie von unseren günstigen Zinsen!


Auktion starten