geh zur Hypoauktion Homepage

Hypothekenlexikon

Für volle Transparenz
Service Line 0800 262 262

Weitere Themen:

Finanzierungsstrategie – Das gilt es zu beachten

Stehen Sie vor dem Kauf einer Liegenschaft oder wollen Sie eine Hypothek verlängern? Um den Traum eines Wohneigentums zu realisieren, gibt es einige Dinge zu klären, damit eine reibungslose Finanzierung möglich wird. Die Frage nach dem richtigen Hypothekarmodell oder die Auswahl des idealsten Finanzierungspartners sind einige davon. Festhypothek oder doch die flexiblere Libor-Hypothek? Finanzierung bei der Hausbank oder bei einer Pensionskasse? Nachfolgend werden die wichtigsten Punkte genannt, damit der Traum verwirklicht werden kann und kein Alptraum daraus wird.

Vergleichen, vergleichen, vergleichen!

Sowohl als Neukunde, wie auch bei einer Verlängerung der Hypothek gilt es unbedingt verschiedene Angebote einzuholen. Insbesondere bei der Verlängerung wird proaktives Handeln oftmals belohnt. Warten Sie nicht bis Ihre Hypothek ausläuft und sich Ihre Hausbank bei Ihnen meldet. Zu diesem Zeitpunkt ist es häufig bereits zu spät für einen Vergleich und Sie verlängern die Hypothek zu einem vermeintlich günstigen Angebot bei Ihrer Hausbank ohne zu überprüfen, ob es sich dabei tatsächlich um eine günstige Offerte handelt. Sowohl bei einer Verlängerung als auch beim Neuabschluss einer Hypothek können tausende von Franken eingespart werden, wenn verschiedene Angebote eingeholt werden. Dabei gilt es insbesondere die verschiedenen Anbietertypen wie Banken, Pensionskassen und Versicherungen einzubeziehen, da dort teilweise grosse Unterschiede vorhanden sind.

Eigene Risikobereitschaft

Um das passendste Hypothekarmodell zu wählen, ist die Analyse der eigenen Risikobereitschaft essentiell. Es gilt zu klären, ob beispielsweise genügend finanzielle Mittel vorhanden sind, um einen allfälligen Zinsanstieg bewältigen zu können. Für Personen die eher risikoavers und somit risikoscheu agieren, sind Festhypotheken mit einer langen Laufzeit im aktuellen Tiefzinsumfeld eine sichere Wahl. Damit erhalten Sie eine langfristige Planungssicherheit, welche jedoch unter Umständen teurer sein kann als eine flexiblere Finanzierung. Können Sie sich eine Hypothek noch leisten wenn sich die Zinsen plötzlich deutlich erhöhen oder können Sie einen grösseren Teil bei Notwendigkeit amortisieren? Dann kann ein flexibleres System wie die Geldmarkthypothek (Libor) eine geeignete Wahl sein. Dabei passt sich ihr Zins in einem regelmässigen Zyklus an den aktuellen Libor-Satz an und kann je nachdem deutlich tiefer sein als bei einer Festhypothek.

Zinsentwicklung beobachten

Haben Sie noch etwas Zeit bis zum Abschluss einer Hypothek oder bis zum Zeitpunkt einer Verlängerung? In diesem Fall kann sich ein Blick in die Entwicklung der Hypothekarzinsen der vergangenen Jahre und Monate lohnen. Mit dem von Hypoauktion zur Verfügung gestellten Tool «Zinsentwicklung» können die Zinsen von unterschiedlichen Hypothekarmodellen in den vergangenen Jahren gleichzeitig betrachtet und verglichen werden. Dadurch können Sie entnehmen, welches Zinsmodell für Sie in der Vergangenheit am vorteilhaftesten gewesen wäre. Die Zinsentwicklung ist nicht in Stein gemeisselt, jedoch können durchaus nachhaltige Trends abgelesen werden und eine passende Strategie daraus erstellt werden.

Vorausplanung ist das Zauberwort

Haben Sie die Möglichkeit Ihre nächsten Jahre einigermassen sicher zu planen, gibt Ihnen dies entsprechenden Spielraum bei den Hypotheken. Steht beispielsweise bald die Pension an oder planen Sie eine Familie oder herrscht gerade eine grosse Arbeitsplatzunsicherheit? Diese Veränderungen sollten bei der Planung der Finanzierung mitberücksichtigt werden, um beim Eintritt eines der Ereignisse über genügend Spielraum bei der Finanzierung zu verfügen. Der Finanzierungsgeber wird eine Hypothek bei einer Reduktion des Einkommens nicht direkt künden, wird dies jedoch bei einer längerfristig nicht erfüllten Tragbarkeit in Erwägung ziehen. Steht zum Zeitpunkt der Reduktion des Einkommens bald eine Verlängerung der Hypothek aus, kann dies zu strengeren Auflagen bei der Hypothek führen. Eine frühzeitige Planung und eine frühe Verlängerung zu günstigen Konditionen können dieses Problem entschärfen.

Beachten Sie diese Hinweise beim Abschluss oder bei der Verlängerung Ihrer Hypothek, können Sie böse Überraschungen nachhaltig verhindern. Zögern Sie nicht, sich Ratschläge bei uns einzuholen um offene Fragen zu klären.

Profitieren auch Sie von unseren günstigen Zinsen!


Auktion starten